FDP Ortsverband Kreuzberg
Gibt es Freie Demokraten in Kreuzberg?
Und wenn ja wieviele?

Über Uns

Wir sind die Liberalen in Kreuzberg

Wir bringen uns bei allen Themen ein, die unsere Heimat Xberg betreffen. Viele Dinge betrachten wir dabei im Ost-West-Schulterschluss mit den Freien Demokraten aus Friedrichshain. Gemeinsam setzen wir uns für einen freien, toleranten und bunten Bezirk Xhain ein. Wir lieben Kreuzberg für seine außergewöhnlichen Freiheiten. Als FDP kämpfen wir für Offenheit und Toleranz, die auch in Zukunft echte Vielfalt und möglich machen.

Leben in Kreuzberg

Personen

Unser Vorstand koordiniert die Arbeit vor Ort.

Carl Philipp Burkert

Vorsitzender

Ise Schmidt

Stellvertretende Vorsitzende

Ilona Klein

Stellvertretende Vorsitzende

Dieter Schröder

Schatzmeister

Irmgard Pfeifle

Beisitzerin

Anselm von Stülpnagel

Beisitzer

Jörg Höhn

Beisitzer

Positionen

Engagiert für ein freies und weltoffenes Kreuzberg.

Bildung

Bessere Schulen: Wir wollen, dass an allen Kreuzberger Schulen gute Bedingungen zum lernen herschen. Nur so hat jeder eine Chance auf Teilhabe in der Gesellschaft.

Mobilität

Schnelle Radwege: Wir wollen, dass Fahrradfahrer in Kreuzberg schneller ans Ziel kommen. Statt für SharedSpaces setzen wir uns für Fahrradschnellstraßen ein.

Digitalisierung

Digitale Verwaltung: Wieso kann man sein Essen von zu Hause per App bestellen, muss aber für die Ummeldung noch persönlich zum Amt gehen?

Neuigkeiten

Lesen Sie mehr darüber, was uns derzeit beschäftigt.

***Gemeinsame Presseerkärung zusammen mit den Fraktionen der Linken, SPD und CDU*** Begegnungszone Bergmannstraße: BVV fordert Bezirksamt erneut zum Entfernen der Parklets auf Trotz eines BVV-Beschlusses, die Testphase zur Begegnungszone Bergmannstraße vorzeitig zu beenden, will das Bezirksamt die umstrittenen Parklets auch über den Juli hinaus stehenlassen. Der Vorlage des Bezirksamtes, aus der dies hervorgeht, hat die BVV am Mittwoch seine Zustimmung verweigert. Zugleich hat die BVV einen Antrag der Fraktionen Die Linke, SPD, CDU und der Gruppe der FDP beschlossen. Mit diesem wird der Beschluss des Bezirksamtes ersetzt – eine parlamentarische Notbremse. In dem neuen Beschluss heißt es unter anderem: „Mit dem Ende der Testphase im August 2019 werden die Sitzparklets sowie die grünen Punkte entsprechend der Beschlusslage der BVV entfernt.“ Zudem macht der Beschluss zusätzliche Vorgaben für die weitere Bürgerbeteiligung im Rahmen der Begegnungszone, um ein möglichst transparentes Verfahren zu gewährleisten. Dabei soll auch eine Nullvariante zur Abstimmung gestellt werden – also die Möglichkeit, dass die Bergmannstraße so verbleibt wie vor Beginn des Modellprojektes „Begegnungszone“. Katja Jösting, Vorsitzende der Fraktion Die Linke, betont: „Es handelt sich um einen mehr als seltenen Vorgang, dass eine BVV zu diesem Mittel greift. Schade, dass es nötig war.“ Die SPD-Bezirksverordnete Hannah Lupper erklärte in der BVV-Debatte: „Normalerweise ist es in Friedrichshain-Kreuzberg üblich, dass das Bezirksamt sich an BVV-Beschlüsse hält. Unser Antrag ist ein Zeichen, dass wir es mit der demokratischen Beteiligung der Bezirksverordneten und der Bürgerinnen und Bürger ernst meinen.“ Timur Hussein, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „Bei Bezirksstadtrat Schmidt bedarf es einer solchen Entscheidung, da er sonst weiterhin den demokratischen BVV-Beschluss ignoriert hätte. Wir sind sicher, dass wir in der Causa Florian Schmidt noch lange nicht fertig sind.“ Der FDP-Bezirksverordnete Michael Heihsel sagt: „Wir haben mit diesem Beschluss das demokratische Recht der BVV verteidigt. Der Weg ist nun frei für eine transparente und faire Bürger*innen- Beteiligung“.

Heute findet die letzte BVV vor der Sommerpause statt! Themen sind unter anderem die Bebauung des RAW-Geländes und die Bergmannstraße. Zur Bergmannstraße bringen wir auch einen Antrag ein - wir wollen, dass hier vor allem die Anwohnerinnen und Anwohner gefragt werden, wie es weitergehen soll. Kommt gern vorbei. Rathaus Kreuzberg Yorckstraße 4-11 10965 Berlin Besuchertribüne im 2. Stock! #bvvxhain

Europa 🇪🇺 braucht einen Neustart!

FDP

Europa 🇪🇺 braucht einen Neustart. Wählen wir die Große Koalition in Brüssel ab! Am 26. Mai kannst Du mit Deiner Stimme für die FDP Europa besser machen. 💪 Hier geht´s zum Programm: fdp.de/ChancenNutzen 👍 #ChancenNutzen 🚀 #EP2019 #Europawahl #diesmalwaehleich #govote

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Kontakt

Wir möchten mehr von Ihnen erfahren. Was interessiert Sie an unserer Arbeit?

Körtestraße 18
10967 Berlin
Deutschland